• slideshow1
  • slideshow2

Machbarkeitsstudie zur brandschutztechnischen Sanierung des ehemaligen Laborgebäudes des HW Theresienstraße in München

Die Stadtwerke GmbH München beabsichtigt das ehemalige Laborgebäude des Heizkraftwerks Theresienstraße brandschutztechnisch zu ertüchtigen und in diesem Zuge die Umnutzung des 1.OG und 2.OG zu standorteigenen Büroräumlichkeiten inkl. Erneuerung der Klimatisierug abzuwickeln.

 

Die PAB ARCHITEKTEN wurden beauftragt, die Machbarkeit unter Berücksichtigung sämtlicher bauordnungsrechtlicher Belange zu prüfen und unter Beachtung der historischen Entwicklung des Mischgebietes entsprechende Aussagen zu Umsetzungsmöglichkeiten darzulegen. Ein zusätzliches Brandschutzkonzept zum Anbau bringt den Nachweis des Bestandsschutzes diverser Bauteile sowie die Darstellung der Abweichungen zu den gängigen bauordnungsrechtlichen Brandschutzanforderungen.

 

Bauzeit

Frühjahr / Sommer 2015

 

Kosten

ca. 80.000,00 €